Luxusqualität
Echtheitsgeprüft
30 Tage Rückgaberecht

DDR FDC MiNr. 662 Novemberrevolution

DDR FDC MiNr. 662 Novemberrevolution
37,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 00306622
>>> Wichtige Hinweise zu unseren Bildern !

Aufgrund der verunglückten Darstellung und weil es so aussieht, als ob der Mann im Hintergrund... mehr
Aufgrund der verunglückten Darstellung und weil es so aussieht, als ob der Mann im Hintergrund dem anderen mit dem Gewehr in den Hinterkopf schießt wurde die Briefmarke zum 40. Jahrestag der Novemberrevolution de noch am Ausgabetag dem 7.11.1958 gegen 15.00 Uhr per Telegramm vom Schalterverkauf zurückgezogen.
Bereits der Post zur Beförderung übergebene Sendungen, auch solche aus Briefkästen, wurden gestempelt und befördert. Unter Sammlern etablierte sich der Begriff "Pappchinese" oder "Genickschußmarke" für diese durch den Rückruf populär gewordenen Ausgabe.

Katalog-Nr. 662, Katalogwert 75,00 EUR
weiterführende Informationen zum Artikel "DDR FDC MiNr. 662 Novemberrevolution"
FDC Abkürzung für "First Day Cover" ("Ersttagsbrief").

Ein Ersttagsbrief ist eine Sendung (Brief oder Karte), die am ersten Tag der Gültigkeit der verwendeten Briefmarke(n) gestempelt wurde.

Einige Postverwaltungen geben dafür besonders gestaltete Ersttagsbriefumschläge heraus, in einigen Ländern ist auch die Verwendung von Sonderstempeln für Ersttagssendungen (sog. Ersttagsstempel) üblich. Die Deutsche Post der DDR gestattete z.B. die Einlieferung von Sendungen, die mit Ersttagsstempel versehen sind, bis zu 7 Tage nach Ausgabedatum.

englisch: first day cover

französisch: enveloppe premier jour
DDR MiNr. Bl. 8/9 A/B ** Wz. 2YII Karl-Marx-Blocks mit Foto-Attest
DDR MiNr. Bl. 8/9 A/B ** Wz. 2YII...
349,00 € * 425,00 € *
Zuletzt angesehen